sky Sprach Aufenthalt Intensiv Wochen Projekte Matur Arbeit Jahresschrift Vorschau Rückblick Stundenpläne Theater Schauspiel Selbst organisiertes Lernen Sport Musik Gestaltung & Kunst Talentförderung Termine Talentförderung Ergänzungsfächer Schwerpunktfächer Freifächer Gymnasium regulär Kunstfächer Partner Formulare Merkblätter Kontakt Organisation Charakter Geschichte Angebot & Kosten Abmachungen Einblicke Studienberatung

SPORT

 

Junge Leistungssportler/-innen erhalten während ihrer gymnasialen Ausbildung Freiraum für individuelles Training und für die Teilnahme an Trainingslagern und Wettkämpfen. Im Gymnasium Hofwil stehen für die Talentförderung Sport zwei Varianten zur Wahl: Talentförderungsklasse mit verlängerter Ausbildung oder individuelle Lösungen im Regelgymnasium.

Für die meisten Hofwiler Leistungssportler/-innen ist die um ein Jahr verlängerte Ausbildung innerhalb der Talentförderungsklasse die ideale Lösung.

Hier treffen sie folgende Rahmenbedingungen an:

  • Im Schnitt 8-10 Lektionen weniger pro Woche
  • Optimale Verteilung der Fächer über die gesamte Ausbildung
  • Betreuung durch Sport-Koordinatoren, regelmässige Standortbestimmung
  • Stundenplan mit Trainingsfenstern am Vormittag
  • Bei Bedarf Nachführlektionen aufgrund von Dispensationen für Trainingslager und Wettkämpfe
  • Sportlektionen (Theorie und Praxis) und Themenwochen zu Fragen des Leistungssports
  • Gemischte Klasse: je 7-12 Sportler/-innen, Musiker/-innen und Gestalter/-innen
  • Wohnmöglichkeit im Internat



    Individuelle Ausbildungswege im regulären Gymnasium schaffen wir, wenn sich zum Beispiel der Trainingsaufwand auf Abende und Wochenenden konzentriert, oder wenn jemandem das Lernen so leicht fällt, dass neben dem hohen Einsatz im Sport auch noch das volle Gymnasialprogramm ohne Verlängerung bewältigt werden kann.

    Solche Sportler/-innen erhalten

    • Betreuung durch Sport-Koordinatoren, regelmässige Standortbestimmung
    • Nach Absprache mit dem Betreuer können Lektionen dispensiert oder in andere Klassen belegt werden.
    • Bei Bedarf Nachführlektionen aufgrund von Dispensationen für Trainingslager und Wettkämpfe
    • Wohnmöglichkeit im Internat

      Folgende Punkte müssen erfüllt sein:

      • Professionelles Training nach einem Trainingsplan
      • Der Wille und die Voraussetzungen für 6-10 Trainingseinheiten pro Woche müssen vom Verein/ Verband gegeben sein.
      • Mitglied eines Regional- oder Kantonalkaders oder eine ähnliche, der Sportart entsprechende Einstufung (Swiss Olympic Talent Card)
      • Gute Schulleistungen

        Das Schwerpunktfach ist aus dem vorgegebenen Angebot auszuwählen:
        Schwerpunktfächer

        Das Aufnahmeverfahren findet auf Grund eines Gesprächs statt. Vorgängig werden die sportlichen und schulischen Voraussetzungen anhand der Anmeldeunterlagen überprüft.

        1. Bewerbung ab Oktober im Gymnasium Hofwil (Kandidaten mit Talent Card möglichst frühzeitig),
        2. Bewerbungsschluss: 15. Februar
        3. Vorauswahl aufgrund der eingereichten Unterlagen
        4. Persönliches Aufnahmegespräch
        5. Aufnahmeentscheid der Jury (Sportkoordinatoren Hofwil und ev. Kanton, Rektorat)

        Merkblatt
        Anmeldeformular

        Aufnahme

        Anmeldetermin GYM 1 und GYM 2

        15. Februar 2017

        Aufnahmegespräche

        März 2017


          Marcel Tobler, Leitung Sport
          E-Mail: marcel.tobler@gymhofwil.ch