Intensivwochen

Wir führen in jedem Schuljahr 4-5 Intensivwochen ausserhalb des stundenplanmässigen Unterrichts durch und erreichen damit eine gute Rhythmisierung des Schuljahrs. 

Eine genaue Übersicht
für das Schuljahr 20/21 zeigt das IW-Konzept. 

Die Idee:

  • Länger an einem grösseren Projekt arbeiten.
  • Sich intensiv mit einem Thema auseinandersetzen.
  • In unterschiedlichen Gruppen Neues auch ausserhalb der Schule erleben, erforschen.
  • In anderen Gruppenzusammensetzungen Erfahrungen sammeln

GYM1

Geografie und Sport

Das Wissen über eine Landschaftsform, über ihre Entstehung, ihre Gefährdung verdichtet sich, wenn wir uns in dieser Landschaft bewegen. Es liegt nahe, Sport und Geographie hier miteinander zu verknüpfen, zum Beispiel, indem wir die Landschaft mit dem Velo erfahren.

Gesundheitswoche

Eine Woche lang beschäftigen sich die Schüler*innen mit ihrer persönlichen Gesundheit, mit Bewegung, Ernährung, Eigen- und Fremdbilder. Dazu gibt es beispielsweise Lindy Hop morgens zum Aufwachen, Velofahren als Geschicklichkeitsparcours oder auch einen Nothelferkurs mit Ausweis. 

 

Medienwoche 

Der Umgang mit Medien ist eine wichtige Kompetenz, welche die Schüler*innen im Rahmen ihrer gymnasialen Ausbildung lernen. In dieser Woche werden sowohl der Umgang mit digitalen Medien (u.a. social media), Film und Fernsehen sowie den gedruckten Medienprodukten thematisiert.

GYM2

Schneesportwoche

Jeweils im März trifft sich der ganze GYM2-Jahrgang des regulären Gymnasiums in einem Skigebiet und erlebt die Faszination des Schneesports pur: Skifahren, Snowboarden, Langlaufen, Schneeschuhlaufen, Tourenfahren,…

SOL - Woche

Eine brennende Frage, welche sich die Schüler*innen im Vorfeld dieser Woche stellen, steht im Zentrum dieser Woche. Mit selbst organisiertem Lernen (SOL) und ersten Forschungsstrategien soll diese Frage beantwortet und im Rahmen einer Präsentation den anderen vorgestellt werden. Die Schüler*innen sind in dieser Woche aber nicht ganz auf sich selbst gestellt. Ein Team von Lehrpersonen steht zur Unterstützung bereit.

    GYM3

    Schwerpunkt- und Ergänzungsfachwochen

    In der Sekunda stehen die Intensivwochen ganz im Zeichen des Schwerpunkt- und Ergänzungsfachs. Für beide profilbildenden Fachbereiche werden je eine Woche angeboten. Diese erlauben es, ein Jahr vor der Matura, jedoch bereits mit einem breiten Fachwissen themenspezifisch einzutauchen und das Erlernte anzuwenden.

    GYM4

    Studienreise

    Die Studienreise findet als Klassenreise statt und ist eine Bildungsreise. Das heisst, es findet eine Auseinandersetzung mit Themen auf gymnasialem Niveau statt. Die Reise wird im Unterricht vor- und nachbereitet und die Schüler*innen werden in die Organisation der Woche miteinbezogen.

    Die Studienreisen finden in Europa statt, seit 2018 sind Flugreisen aus Gründen der Nachhaltigkeit nicht mehr möglich.